Tod, Leben und Wrestling

von Steve Fraser

Viele Menschen mögen es nicht, über den Tod nachzudenken oder darüber zu sprechen.

Der Tod kann ein beängstigendes Thema für viele von uns sein. Aber tatsächlich ist es so, dass der Tod uns der beste Lehrer über das Leben sein kann. Das Bewusstsein, dass der Tod so nah ist macht das Leben so wertvoll. Würde der Tod dem Leben nicht gegenüber stehen, würde das Leben an Bedeutung verlieren. Würden wir ewig leben, hätten wir weniger Drang Erfahrungen zu sammeln und jeden Tag und jeden Moment des Lebens zu schätzen.

Die Wahrheit ist, dass jeder Moment unser letzter Atemzug sein kann. Wir werden niemals wissen, wann wir unseren letzten Atemzug nehmen und unsere Zeit auf dieser schönen Erde endet. Ganz gleich was wir momentan tun, wir können uns sicher sein, dass jemand starb während er dasselbe tat. Es passiert beim Essen oder wenn wir schlafen oder lesen oder fahren oder rennen. Der Tod kommt auch bei Babies und Teenagern vor und bei Menschen in ihren Fünfzigern – nicht nur bei alten Menschen.

Jemand sollte uns wenn wir jung sind sagen: “Hey… Zähle jeden Tag – denn du wirst sterben!” Es könnte in einem Monat sein oder in hundert Jahren aber es wird auf jeden Fall passieren. Es passiert den Reichen und den Armen. Es passiert Männern und Frauen ganz egal welcher Rasse, Religion oder aus welchem Land sie kommen. Wir sollten im Kopf behalten, dass das Leben sehr wertvoll ist, und jeder Tag, jeder Moment sollte voll ausgeschöpft und geschätzt werden.

 

Wie viele Tage verschwenden wir mit dem Gedanken, dass wir sehr lange auf diesem Planeten sein werden? Was macht es schon aus ein paar Tage unseres Lebens zu verschwenden? Kein Grund sich Gedanken zu machen! Wir haben Zeit. Keine Eile.

time_lost

Was hält uns davon ab richtig durchs Leben zu gehen? Was hält uns ab vom unerlässlichen Tatendrang und hartnäckigem Bewegungsdrang? Ist es Angst? Angst zu Versagen? Angst einen Fehler zu begehen? Angst alles auf eine Karte zu setzen und zu kurz zu kommen? Haben wir Angst zu kämpfen? Sind wir besorgt müde zu werden oder bewertet zu werden oder verletzt? Was ist es?

Lasst uns einige Sichtweisen hierauf begutachten.
Im Buch “The Untethered Soul” von Michael A. Singer heißt es “Spaziere durch eine klare Nacht und schaue einfach mal in den Himmel hoch. Wir leben auf einem Planeten, welcher sich mitten im Nirgendwo um sich selbst dreht. Trillionen von Sterne fliegen um uns herum und wir stehen auf einem kleinen Ball aus Dreck, welcher sich um einen dieser Sterne dreht. Machen wir uns wirklich Sorgen, einen Fehler zu machen oder das falsche Bestreben zu haben?”

Stelle dir einmal vor, wie du jeden Tag leben würdest, wenn dein Engel eines Tages zu dir gekommen wäre und dir gesagt hätte: “Mein Freund, du solltest wissen, dass du gerufen wurdest und nur noch ein Jahr zu leben hast.” Wie würdest du jeden einzelnen deiner 365 Tage erleben? Wie würdest du mit den Menschen in deinem Leben und denen, die du kennenlernst, umgehen? Wie würdest du jeden Tag und jeden Moment genießen, wenn du wüsstest, dass deine letzten Tage bevorstehen? Hättest du Angst vor irgendetwas? Würdest du zögern oder dich in deinen Aktivitäten einschränken? Oder würde dir bewusst sein, dass jeden Moment zählt?

Morgan Freeman’s Charakter “Red” im Film “Shawshank Redemption” sagt dazu passend “sei damit beschäftigt zu leben oder sei damit beschäftigt zu sterben.” Wir haben nichts zu verlieren, indem wir in unserem Leben alles geben und dafür alles zu verlieren indem wir unserem Leben nicht alles geben.fear

Lasst uns mit Hartnäckigkeit leben. Spiele und lebe alles voll aus. Habe keine Angst, zögere nicht und lege deine zurückhaltende Einstellung ab. Wenn du es nicht fühlst, dann entwickele es. Du allein kontrollierst wie du fühlst. Nur du kannst voll handeln. Nur du kannst alles geben, ohne jegliche Einschränkungen. Keine Ausreden und dafür nichts bereuen.

Ich ermutige alle von uns das Leben voller Unbekümmertheit zu leben. Ringe mit Unbekümmertheit! Erlebe das Leben mit Unbekümmertheit! Lasst und von unseren Ängsten loslassen und uns ins Gedächtnis rufen, dass wir nichts zu verlieren und alles zu gewinnen haben. Du weißt das. Niemand von uns kommt hier lebend raus, oder?

Und wie immer… Genieße den Kampf und gehe davon aus, dass du gewinnst!!!

Steve Fraser